Bilder Upload

Frage zu BR E 10 + Bwumz237 (Zugbildung)

#1 von aus_usa , 28.10.2010 06:36

Ich habe diese Lok und 4 x 5184 + 1 x 5183

Farblich gefaellt es Mir aber war das in Wirklichkeit auch moeglich ?
Also ein Zug mit nur diese Art Personenwagen.


 
aus_usa
Beiträge: 1.317
Registriert am: 24.02.2008

zuletzt bearbeitet 02.11.2014 | Top

RE: Frage zu BR E 10 + Bwumz237 (Zugbildung)

#2 von pete , 28.10.2010 09:15

Hallo Bart,

ich bin mir jetzt nicht 100%ig sicher, aber ich meine mich zu erinnern, daß es von den Prototypwagen mit den gesickten Wänden nur 2 Stück gegeben hat, einen AB und einen B. Trotzdem, ein schönes Zugbild ergibt es allemal.

Gruß,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos

 
pete
Beiträge: 10.293
Registriert am: 09.11.2007


RE: Frage zu BR E 10 + Bwumz237 (Zugbildung)

#3 von Dietmar , 28.10.2010 10:45

Hallo Bart

Also, 1972 wurden von der LHB in Salzgitter insgesamt 6 Wagen 1/2 Kl und nur ein Wagen 2. Kl. Als Prototypen gebaut. Davon hatten die ersten beiden AB und der B-Wagen gestickte Seitenwände und waren aus Edelstahl gebaut. Die vier restlichen AB-Wagen hatten eine glatte Außenhaut und waren aus normalem Stahlblech. Aus diesen Wagen wurde die späteren Eurofima –Wagen entwickelt die in insgesamt 500 Exemplaren an die ÖBB,SNCF, SNCB, FS, SBB und DB in verschiedenen Klassenaufteilungen geliefert wurden. Auch sollten sie alle eine einheitliche Lackierung erhalten (orange mit weißem Streifen) an die sich anfangs bis auf die DB alle gehalten haben. Die DB benötigte aber für den IC-Verkehr dringend 1 Kl. Wagen mit Klimaanlage und bestellte deshalb insgesamt 100 Wagen der 1.Kl in rot/beige.

Nun zu deinen Wagen. Die „Wellblechwagen“ wurden in den damaligen Pop-Farben lackiert wobei man aber nur das Farbige Fensterband umsetzte und den restlichen Wagen silbern belassen hat. Die anderen Prototypen wurden in hellblau mit weißem Streifen lackiert.
Der Bvmz hatte nur 11 statt der üblichen 12 Abteile und der ABvmz 9 statt der bei AB-Wagen üblichen 11 Abteile. Das machte einen flexiblen Einsatz sehr schwierig, da es bei der Platzreservierung immer berücksichtigt werden musste, was besonders beim Bvmz wohl schwierig war. Ich kann mich aber an Einsätzen der ABvmz in Nachtzügen nach Österreich erinnern.
Der Bvmz wurde in den 80ern öfter in den Bundeswehr IC 1501 „Bussard“ und 1629 „Hohensyburg“ eingesetzt um den Komfort etwas zu heben. Da war das Einzelstück gut zu gebrauchen.

Im unerschöpflichen Fotofundus des „DSO Historisch“ findet sich dieser schöne Bericht über die Bundeswehr ICs:
http://www.drehscheibe-foren.de/foren/re...10a#msg-4573480

auf Bild 9 und 10 ist sogar der Bvmz noch in Popfarben zu sehen.
Übrigens haben soweit ich weiß die Wellblechwagen alle noch den t/b Anstrich erhalten, diese Wagen gab es von Roco. Einige der Prototypen sogar die IC-Farben der 80er.
Aufgrund eines akuten Mangel an 1.Kl.Wagen in den 90ern im Raum Hannover (umbau vieler Wagen zu Citybahnwagen und InterRegioWagen) hat man den Bvmz zeitweise als 1-Kl-Wagen in Eil,- und Nahverkehrszügen eingesetzt. Auf Grund seiner komfortablen Ausstattung mit Klimaanlage und den gegenüber herkömmlichen 2.Kl. Abteilen größeren Sitzabstand war das sicher gerechtfertigt. In einer Ausgabe der „Eisenbahnillustrierten“ aus den 90ern war sogar ein Foto davon abgebildet.
Im Wagenforum von DSO finden sich auch reichlich Infos und Bilder nur die Suchmaschine bemühen.
Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen mit meinen Infos.
Grüße
Dietmar


Dietmar  
Dietmar
Beiträge: 1.565
Registriert am: 17.02.2008

zuletzt bearbeitet 28.10.2010 | Top

RE: Frage zu BR E 10 + Bwumz237 (Zugbildung)

#4 von martin67 , 28.10.2010 22:00

Hallo,

kleine Berichtigung, Dietmar. Von den 6 ABwümz Prototypen war der gesickte orange silber, zwei waren hellblau und die verbleibenden drei Wagen waren ozeanblau-beige. Später wurden alle Wagen o/b.

Fleischmann hatte einen Awümz kreiert, den es beim Vorbild so leider nicht gab. Aber zu jener Zeit waren augenscheinlich AB-Wagen im Programm der Nürnberger etwas verpönt.

Bis dann,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite

 
martin67
Beiträge: 7.286
Registriert am: 17.06.2007


RE: Frage zu BR E 10 + Bwumz237 (Zugbildung)

#5 von Dietmar , 28.10.2010 22:18

Hallo Martin
Ja stimmt, da habe ich mich vertan, die Eurofima-Prototypen wurden ja etwas später gefertigt und erhielten sogleich die neben den beiden Blauen sofort die neue Farbgebung.
Grüße
Dietmar


Dietmar  
Dietmar
Beiträge: 1.565
Registriert am: 17.02.2008


RE: Frage zu BR E 10 + Bwumz237 (Zugbildung)

#6 von aus_usa , 29.10.2010 02:31

Herzlichen Dank fuer die detaillierte Erklärung

So wie Ich das gedacht haette ist es also ein Fantasie-Zug.
Aber Ich kann auch ein Wagen zwischen andere Wagen einsetzen, und dann ist es ein Prototype.
Das letzte is auch eine interessante moeglichkeit.


 
aus_usa
Beiträge: 1.317
Registriert am: 24.02.2008


RE: Frage zu BR E 10 + Bwumz237 (Zugbildung)

#7 von pepinster , 31.10.2010 18:29

Zitat von Dietmar
...
Der Bvmz hatte nur 11 statt der üblichen 12 Abteile und der ABvmz 9 statt der bei AB-Wagen üblichen 11 Abteile. ...



Hallo zusammen:

die Grundrisse der Eurofimawagen (-Prototypen) sind ausgelegt für
11 Abteile 2. Klasse (UIC-X =12)
9 Abteile 1. Klasse (UIC-X =10, aber die Rheingold 62 und die folgenden TEE Avüm hatten schon Eurofima-Komfort, weil nur 9 Abteile)
10 Abteile beim AB (4x1. und 6x 2.) (UIC-X =5+6)

Die gesickten Wagen gibt es derzeit neu in 1:87 Längenmassstab bei LS-Models.

Gruss von
Axel


Trix Express Mini-Anlage im Koffer vorhanden, Interimsanlage Märklin und Trix Express in Betrieb, Neuaufbau Märklin C-Gleis Regalbahn als Zukunftsprojekt, Märklin wird gefahren digital mit 6021; bevorzugte Vorbilder: SNCB, CFL, SNCF - und nebenbei Schiebetrix 1:180

 
pepinster
Beiträge: 3.787
Registriert am: 30.05.2007


   

Wagen der Pennsylvania RR
Großraumwagen 5661

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen