Bilder Upload

Ein Freund, ein guter Freund, ....

#1 von rokalisti , 22.10.2010 13:49

Schönen juten Tach,

darf ich mich vorstellen, mein Name ist Heinz-Wilhelm Holthausen, in Lobberich besser bekannt als Willi Holthausen. Ne, nicht der Willi von der Marktstraße, ich wohnte in der Bruchstraße (nicht Burgstraße wie vorher geschrieben), da wo die große Fabrik für die Autoteile war. Heute heißt die Straße anders, nach meinem alten Chef, Robert Kahrmann. Ich bin Jahrgang 1932, wurde in Lobberich geboren und habe von 1949 bis 1952 eine Ausbildung zum Fahrdienstleiter gemacht.

Im Jahr 1953 habe ich meine langjährige Arbeit als Fahrdienstleiter angetreten. Jeder Zug, der hier in Lobberich auf die Reise ging, wurde von mir abgefertigt. Meist waren es natürlich eher unbedeutende Personen- und Güterzüge. Aber es gab auch den Rheingold, den ich hier regelmäßig in die weite Welt geschickt habe. Das waren noch Zeiten, als hier im Lobbericher Bahnhof bei ROKAL noch hunderte Lokomotiven und Waggons standen.

Meine Dienstkleidung war ein schwarzer Anzug mit silbernen Knöpfen, alle blank poliert versteht sich, dazu eine rote Schaffnermütze und natürlich eine grüne Kelle. Wochentags trug ich die Mütze mit der Aufschrift „ROKAL“, am Sonntag und an besonderen Tagen meine Festtagsmütze mit dem ROKAL-Symbol.



Durch mein freundliches Wesen war ich natürlich sehr beliebt und so erhielt ich manchen Spitznamen, so zum Beispiel das „ROKAL-Männchen“, wobei dieser Name natürlich denkbar unpassend für einen verantwortungsbewussten ROKAL-Fahrdienstleiter ist.

Ich war sogar so beliebt, dass mein Bild auf jede Zugpackung gedruckt wurde, die die Eisenbahnfabrik in Lobberich verlassen hat. In aller Bescheidenheit, ich war schon ein wenig stolz, dass mir eine solche Ehre zuteil geworden war.



Später dann wurde sogar eine kleine Figur nach meinem Ebenbild angefertigt, die dann vielen Zugpackungen beigelegt wurde.



Nach 17 Jahren, im Jahr 1970 war dann plötzlich Schluss, der ROKAL-Bahnhof in Lobberich wurde geschlossen und ich musste mir wie viele meiner ehemaligen Kollegen eine andere Beschäftigung suchen. Auch wenn ich mittlerweile im wohlverdienten Ruhestand bin und seit 40 Jahren nichts mehr mit Eisenbahn zu tun habe, gibt es immer noch Leute, die mich kennen und sich freuen, wenn ich bei ihnen in der Vitrine stehe oder ihnen von einer Zugpackung entgegenlächle.

Euer Willi


Grüße, Stefan

Meine ROKAL-TT Seite: http://rokal-tt.org

 
rokalisti
Beiträge: 339
Registriert am: 26.01.2008

zuletzt bearbeitet 13.01.2013 | Top

RE: Ein Freund, ein guter Freund, ....

#2 von pete , 22.10.2010 14:20

Hallo Willi,

schön, daß du dich hier vorgestellt hast!

Gruß,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos

 
pete
Beiträge: 9.883
Registriert am: 09.11.2007


RE: Ein Freund, ein guter Freund, ....

#3 von Klein_Elektro_Bahn , 10.01.2013 17:12

Zitat von rokalisti im Beitrag #1
Schönen juten Tach,

darf ich mich vorstellen, mein Name ist Heinz-Wilhelm Holthausen, in Lobberich besser bekannt als Willi Holthausen. ...


Tachchen,

ne, wat is die Welt doch klein! Da surf' ich wat durch's Internet und geb' bei Guggel "Willi Holthausen" als Suchwort ein, und schon stoße ich auf diese Seite im Forum Alte Modellbahnen mit den ganzen Informationen über meinen Onkel Heinz-Wilhelm Holthausen, dem letzten Fahrdienstleiter im ehemaligen Bahnhof Lobberich und Maskottchen der ROKAL-TT Modelleisenbahn.

Ich muss mich jetzt aber erstmal vorstellen: Mein Name ist Jens Holthausen. Ich wohne wie mein betagter Onkel in Lobberich, heute der größte Ortsteil der schönen Stadt Nettetal am linken Niederrhein, und habe beruflich ebenfalls mit den großen (modernen) Vorbildern der kleinen Modelleisenbahn zu tun. Ich bin als Zugbegleiter bei der Bahn AG (hier wohl bekannter als die ehemalige Deutsche Bundesbahn) beschäftigt. Das Bild zeigt mich nach Abschluss meiner Ausbildung bei der Bahn ...



Wo mein Onkel noch als "Oberaufsicht" eines kleinen Bahnhofs eher "stationär" tätig war, fahr' ich als sein Neffe auf den Nahverkehrszügen mit. Ich informiere den Lokführer insbesondere bei älteren Wageneinheiten mit meiner Kelle zur Weiterfahrt, ob sich nach einem Halt alle Türen geschlossen haben, bin für die Technik der Personenwagen verantwortlich, kontrolliere Fahrkarten und beantworte die Fragen der mitfahrenden Kundschaft zu Ankunftzeiten und Anschlusszügen. Diese Arbeit liegt den "Holthausens" wohl im Blut und hat Familientradition ...

Wie mein Onkel setze auch ich meine kleine Kunststoff-Kelle beidhändig ein, wie dieses Bild beweist ...



Meine Dienstkleidung ist nun moderner. Ein einfach gehaltener blauer Dienstanzug mit roter Mütze weist mich als Bahn-Mitarbeiter mit besonderen Befugnissen im Zugbetrieb aus. Und mit diesem unverkennbaren, sauberen Erscheinungsbild eines Zugbegleiters wurde ich - wie anno dunnemals mein Onkel Willi - zur Identifikationsfigur von Produkten der ROKAL Modellbahn-Elektronik.

ROKAL lebt!

Denn zum 65. Jahrestag des Produktionsbeginns der ROKAL-TT Modelleisenbahn wird im Jahre 2013 in Lobberich wieder elektrotechnisches Zubehör unter dem Namen ROKAL Modellbahn-Elektronik entwickelt und produziert. Den Anfang macht eine einfach programmierbare Modellbahnsteuerung (MBS) für Zweileiter-Gleichstrombahnen, die selbstverständlich auch für alte ROKAL-TT-Modellbahnen geeignet ist. Das Fahrpult MBS-B ist das Basisgerät dieser ausbaubaren Steuerung. Es enthält einen Impulsbreiten-Fahrregler, drei Eingänge für Gleiskontakte (z.B. zum Anfahren eines Bahnhofs) sowie acht Relais-Ausgänge zum Schalten von Gleisabschnitten, Weichen, Flügel- und Lichtsignalen, Schranken oder sonstigen Verbrauchern.



Unten links auf der Frontfolie halte ich meine kleine Kelle hoch, mit der per grüner LED die verschiedenen Betriebsstati des Gerätes angezeigt werden.

Eine optionale Erweiterungsbaugruppe names MBS-E, die an das Fahrpult MBS-B angeschlossen werden kann, ergänzt das Fahrpult um weitere drei Eingänge und bis zu weitere 24 Ausgangskontakte.



Weitere Informationen zu diesen wirklich neuen ROKAL-Produkten werden in Kürze in den lokalen Zeitungen, in der Fachpresse und im Internet veröffentlicht.

Es zeigt sich wieder einmal: ROKAL ist nicht tot, ROKAL lebt!

Viele liebe Grüße hinaus ins weltweite Netz

Jens Holthausen

[K_E_B]


Gruß aus Lobberich, der Heimatstadt der ROKAL-Bahn


Infos für ROKAL-Bahner: www.ROKAL-Freunde-Lobberich.de

 
Klein_Elektro_Bahn
Beiträge: 798
Registriert am: 15.08.2008

zuletzt bearbeitet 10.01.2013 | Top

RE: Ein Freund, ein guter Freund, ....

#4 von PLASTICOL , 14.01.2013 10:07

Hallo Jens,

na servus ! Freut mich, dass noch ein "Aktiver" aus der Lobbericher Bahnhofszeit unter uns ist...
eine Frage an den Onkel: wann genau wurde der Bahnhof abgerissen ?
Ich habe einige Fotos im Internet gefunden, allerdings in den Texten dazu verschiedene Angaben...
Ich meine mich zu erinnern, dass er Anfang der 80er dem Erdboden gleichgemacht wurde...
Einige weitere Fotos - vielleicht aus dem Bestand des Onkels - wären hier in einer passenden Rubrik fantastisch !!

Besten Gruß, HaMü


Preußisch sachlich ( meistens... )

 
PLASTICOL
Beiträge: 925
Registriert am: 17.08.2012


RE: Ein Freund, ein guter Freund, ....

#5 von Klein_Elektro_Bahn , 16.01.2013 20:57

Zitat von PLASTICOL im Beitrag #4
... wann genau wurde der Bahnhof abgerissen ? ...


Hallo PLASTICOL.

"Das Empfangsgebäude in Lobberich wurde 1976 abgerissen ..." kann man in dieser wohl zuverlässigen Quelle nachlesen. Eine Foto-Sammlung zur Eisenbahn in Lobberich findet sich hier.

K_E_B


Gruß aus Lobberich, der Heimatstadt der ROKAL-Bahn


Infos für ROKAL-Bahner: www.ROKAL-Freunde-Lobberich.de

 
Klein_Elektro_Bahn
Beiträge: 798
Registriert am: 15.08.2008


RE: Ein Freund, ein guter Freund, ....

#6 von PLASTICOL , 16.01.2013 22:14

Hallo ... und besten Dank für die wertvollen Hinweise!

Gruß nach Lobberich,
HaMü


Preußisch sachlich ( meistens... )

 
PLASTICOL
Beiträge: 925
Registriert am: 17.08.2012


RE: Ein Freund, ein guter Freund, ....

#7 von CarpeDiem , 26.01.2013 20:03

Guten Abend miteinand´,

ich habe irgendwo gelesen , dass es einen Bausatz des Lobbericher Bahnhofs gibt . Leider weiß ich nicht mehr dazu . Vielleicht kennt jemand der" Forumaner" die Quelle und den Hersteller ?

Frdl.Gruß, Meini

CarpeDiem  
CarpeDiem
Beiträge: 140
Registriert am: 01.12.2012

zuletzt bearbeitet 26.01.2013 | Top

RE: Ein Freund, ein guter Freund, ....

#8 von rokalisti , 29.01.2013 07:59

Hallo,

den Bausatz vom Lobbericher Bahnhof gibt es als Kartonmodell im Maßstab 1:120 hier:
http://lobberland.de/
Die Kontaktdaten sind im Impressum hinterlegt


Grüße, Stefan

Meine ROKAL-TT Seite: http://rokal-tt.org

 
rokalisti
Beiträge: 339
Registriert am: 26.01.2008


RE: Ein Freund, ein guter Freund, ....

#9 von PLASTICOL , 29.01.2013 11:01

Grüß Gott miteinand´,
ich habe mir den Bausatz ( in HO ! ) schicken lassen ... ist schön gemacht, allerdings m.E. zu weich im Material - man wird also zum Stabilisieren noch eine Pappe pp hinterkleben müssen . Dies gilt insbesondere für die Dachkonstruktionen.
Auch stören etwas die zweidimensionalen Fenster und Streichhölzer als Träger für die Bahnsteigüberdachung.
Problematisch wird das Maß: in HO ist die benötigte Bodenplatte ( liegt dem Bausatz nicht bei ) ca 60 cm lang , ca 40 cm breit - es sei denn, man hat zur Gestaltung eine andere Idee ( Einbau in Anlage pp ) .
Ich habe den Bf noch nicht gebaut , aber mit einem Kollegen bereits eine "Projektgruppe" ( ist ja modern ) gegründet , um ihn "aufzupeppen".
Wir suchen deshalb gerade die unbekannten Fotos des Bf , um einigermaßen detailgetreue Decals anbringen zu können - schaun mer mal ...
Hilfe in dieser Richtung wird gern angenommen.

Gruß, HaMü


Preußisch sachlich ( meistens... )

 
PLASTICOL
Beiträge: 925
Registriert am: 17.08.2012


RE: Ein Freund, ein guter Freund, ....

#10 von rokalmanni , 31.01.2013 14:31

Schau mal hier: http://wp11092200.wp385.webpack.hosteuro...f-lobberich.php
da wird der Bahnhof "verstärkt" angeboten!
MfG
Manfred Albersmann - rokalmanni


Fahrer und Sammler von ROKAL-TT

rokalmanni  
rokalmanni
Beiträge: 14
Registriert am: 23.02.2008


RE: Ein Freund, ein guter Freund, ....

#11 von PLASTICOL , 31.01.2013 18:09

Hallo Manni,

diese Seite gibt es nicht (mehr)...laut Google

Gruß,
HaMü


Preußisch sachlich ( meistens... )

 
PLASTICOL
Beiträge: 925
Registriert am: 17.08.2012


RE: Ein Freund, ein guter Freund, ....

#12 von rokalmanni , 01.02.2013 10:27

Versteh ich nicht, war gerade noch auf der Seite??!!??
Lb G
Manni


Fahrer und Sammler von ROKAL-TT

rokalmanni  
rokalmanni
Beiträge: 14
Registriert am: 23.02.2008


RE: Ein Freund, ein guter Freund, ....

#13 von rokalmanni , 01.02.2013 10:28

RB Rainer Becker - Siemes - Eisenbahnmodellbau, Kempen
Der Bahnhof soll im Frühjahr d. J. lieferbar sein und soll 95 € kosten.
Schönes Wochenende
Manni


Fahrer und Sammler von ROKAL-TT

rokalmanni  
rokalmanni
Beiträge: 14
Registriert am: 23.02.2008


   

Jubiläumsveranstaltung Total ROKAL am 16./17. März in Nettetal-Hinsbeck
Der zweiachsige offene Güterwagen als Modell von ROKAL

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen