Bilder Upload

my funny valentine (3046 - SNCF 150X)

#1 von sulka , 05.02.2008 18:37

meine lustige valentina )

moinmoin,

in der decapod-reihe gesellt sich eine weitere schwester dazu.



meine (carla) valentine ist keine jungfrau mehr, sie hatte schon ein leben gehabt ehe sie vor längerer zeit in meinem depot heimisch wurde. (ähnlichkeiten mit lebenden personen sind rein zufällig



offensichtlich gehörte sie früher mal in eine artistenfamilie, denn neben den üblichen gebrauchsspuren trägt sie ein paar kreative accessoires.

so ist am führerhausdach eine dachverlängerung aus metall eingeklebt und lackiert. ganz entfernt ähnliches trugen die französischen dampfer die unter fahrdraht verkehrten, ein schutzgitter damit das personal nicht beim hantieren mit schürgeräten an die fahrleitung geraten konnte. allerdings waren diese gitter vielleicht gerademal so breit wie das mittelstück dieser kabinenverlängerung ...





auch der tender wurde "vorbildähnlich" nachdetailliert. ja, solche kessel gab es mal auf tendern, z.b. bei den länderbahnen, gasbehälter für die gasbeleuchtung. solche lampen trugen nun weder die originalen 44er noch die SNCF 150X ...
auch mülltonnen auf dem tender gab es .... bei der DR ab den 50rn, die behälter für die chemikalien der speisewasseraufbereitung. der franzose nannte das "traitement intégrale armand" - TIA und der flache recheckige behälter saß irgendwo am ende auf dem wasserkasten. (siehe auch die aktuellen märklin-franzosen 150X, 040D, 230F )

auf der pufferbohle und auf den umläufen gibt es wunderbare "riffel-papier"-applikationen )))




als ich sie damals beim händler d'occassion in den händen drehte dachte ich noch, sonst isse ja schön & the preis is recht, und das gefummel maxte weg ...
nach einigen proberunden, den obligatorischen abnahmefahrten und ein paar planbespannungen fand ich jedoch, daß, trotz fehlender vorbildmerkmale und abgängiger originalität, der fummel ihren charme unterstütze wenn nicht gar ihren individuellen reiz ausmacht. zudem bleibt die berechtigte frage ob das rückstandslos abginge. relative "originale" gibt es zuhauf, aber solch eine wie die nun meine gibt es sicher nicht oft.
also fährt sie bis heute so ...



allerdings frage ich mich (und euch): diese führerhausverlängerung paßt so gut in die dachrundung, ob es dieses zurüstteil mal extra zu kaufen gab ?

soweit mal wieder zum thema original und original )

gruß
klaus


 
sulka
Beiträge: 550
Registriert am: 19.11.2007


Re: my funny valentine (3046 - SNCF 150X)

#2 von Pete , 05.02.2008 18:42

Zitat von sulka
...soweit mal wieder zum thema original und original )


Hallo Klaus,

beim Auto nennt man das "zeittypisches Zubehör"! Lass es dran wenn es dir gefällt! Der Vorbesitzer hat sich sicherlich was dabei gedacht, was werden wir wahrscheinlich eh nicht mehr rausfinden.

Gruß,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos

 
Pete
Beiträge: 10.072
Registriert am: 09.11.2007


RE: my funny valentine (3046 - SNCF 150X)

#3 von sulka , 05.02.2008 18:58

hallo peter,

klar hat er sich was gedacht, ist halt etwas ein mix geworden. wie gesagt, ich finde sie charmant und sie läuft bei mir seit fast 17 jahren in diesem zustand.

außerdem hab ich eh ein herz für "märklin-zersäger" ))

man kann es nämlich auch ganz schön vertun, bis hin zum spaßverderb, wenn man diese original nummer & "um himmels willen nix verändern das bringt wertverlust " -phobie pflegt. damit meine ich jetzt nicht die burschen wie unseren NG, das ist schon wieder ne andere liga, sondern leute die das bei allerweltsmodellen und angespielten dingern über alles stellen.

"sammeln was gefällt" hab ich schon mal zitiert und füge hinzu, bloß keinen übertriebenen respekt.
ein beispiel aus jüngeren tagen. die erste insider BR 10. ogottogottogott ...
als damaliger insider hab ich mir die lok geordert und sie war schön, aaaaber ... diese popeligen weißen pufferringe von denen jeder museumsverein glaubt eine dampflok müsse sie haben, nicht mal sonderlich schön aufgedruckt waren sie, die hab ich gleich mal überlackiert und gezeigt ....
reaktionen waren von 'ogottogott, jetzt hast du sie ruiniert' bis 'womit ist die gesupert ?'
... und ? heute werden die schüsseln verramscht in der bucht ...
wertsteigerung .. hüstelhüstel

gruß
klaus


 
sulka
Beiträge: 550
Registriert am: 19.11.2007


Re: my funny valentine (3046 - SNCF 150X)

#4 von abit , 05.02.2008 19:15

Zitat von sulka


...
gruß
klaus



Hallo Klaus,

wofür ist/war denn das große Loch in dem Umlauf oberhalb des rechten Zylinders?

Gruß
Andreas

abit  
abit
Beiträge: 625
Registriert am: 14.06.2007


RE: my funny valentine (3046 - SNCF 150X)

#5 von Heinz-Dieter Papenberg , 05.02.2008 19:16

Hallo KLaus,

also das Wort Wertsteigerung kannste getrost vergessen. Nur einige wenige alte und uralte Märklinteile bringen heute noch eine Wertsteigerung. Alles was aus den 70 er Jahren bis heute auf den Markt gekommen ist bringt keine Wertsteigerung, vielleicht mal abgesehen von einigen Museumswagen.

Nehme die Märklin Bibel, den Koll oder auch Collection, in jedem Jahr fallen da die Preise für die Sachen ab 1970 oder nehme die Insider Modelle die wir als Insider teuer bezahlen müssen, sind in Wirklichkeit die Teile mit der höchsten Stückzahl und uns redet man ein das es etwas besonders wertvollen sei.

Gruß

Heinz-Dieter Papenberg


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://www.facebook.com/pages/Forum-Alte...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/

 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 19.861
Registriert am: 28.05.2007


Re: my funny valentine (3046 - SNCF 150X)

#6 von sulka , 05.02.2008 19:23

Zitat von abit

wofür ist/war denn das große Loch in dem Umlauf oberhalb des rechten Zylinders?



hallo andreas,

diese bohrung gibt es an beiden seiten. da waren vermutlich ganz kostbare sachen montiert (man sieht noch den abdruck) die heute wohl ne andere maschine verzieren ...
meine
8346 hat diese löcher nicht ...

gruß
klaus


 
sulka
Beiträge: 550
Registriert am: 19.11.2007


RE: my funny valentine (3046 - SNCF 150X)

#7 von 410 NG , 05.02.2008 19:27

Wertsteigerung ? ...was ist das ??? kann man das essen lol

Klaus,

...kannst ruhig zugeben Dir gefällt halt der Württemberger C Touch dermaßen mit der abfallenden Dachkante, das wolltest du als heimlicher Württemfan nicht außen vor lassen... und das Beste Wir können Dich sehr gut verstehen ... mrgreen mrgreen mrgreen


Gruß 410 NG - wenn du mal Pause hast richte bitte deine Steuerung rechte Seite, die läuft nicht plan mit dem Umlauf, gut ist schon 17 Jahre so, aber Freude hat die Lady allenfalls daran -

410 NG  
410 NG
Beiträge: 988
Registriert am: 06.01.2008


RE: my funny valentine (3046 - SNCF 150X)

#8 von sulka , 05.02.2008 19:31

hallo NG,

hast recht. die photos zeigen gnadenlos was man über jahre übersieht ...

yes sir yes

klaus


 
sulka
Beiträge: 550
Registriert am: 19.11.2007


   

01 097 F 800 Papper aus 1959 alias 3026 & K
Suche Märklin Ersatzteil TWE 700

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen