Bilder Upload

Replikawagen aus 0050

#1 von plattenwechsler , 03.02.2008 14:23

Moin,
ich habe heute auf dem Flohmarkt drei Replika-Güterwagen aus der Zugpackung 0050 von 1985 ("50 Jahre Märklin H0") gekauft. Die Wagen sind unbespielt, aber leider ohne Verpackung und eben ohne Lok. Die Wagen bestehen zu 100% aus sehr schön lithographiertem Blech und wirken auf den ersten Blick täuschend echt alt, obwohl neuwertig. Jetzt spiele ich mit dem Gedanken, mir die dazugehörige E-Lok RS 700 zu kaufen. Kennt jemand diese Lok und kann näheres dazu sagen? Insbesondere interessiert mich, ob die Replik ein Guß- oder ein Blechgehäuse hat. Das Foto im Koll sieht eher nach Blech aus. Das Original hat doch aber ein Gußgehäuse, oder? Was hat die Lok für einen Antrieb?
Gruß
Marc


plattenwechsler  
plattenwechsler
Beiträge: 204
Registriert am: 20.09.2007


RE: Replikawagen aus 0050

#2 von Thilo , 03.02.2008 14:56

Hallo Marc,

die E-Lok (die meinst du doch?) aus 0050 hat ein Blechgehäuse, die Vorbauten sind aus Guß.

die Dampflok hat ein Gußgehäuse, der Tender hat ein Blechgehäuse.

Beide Loks haben Gleichstrommotoren aus dem Hause Bühler und (sehr billige und störanfällige) elektronische Fahrtrichtungsschalter. Bei meiner E-Lok war der Fahrtrichtungsschalter bereits defekt als ich die Packung (gebraucht) gekauft hatte. Bei der Dampflok ging er noch während der Probefahrten kaputt. Beide Loks haben bei mir jetzt Tams LD-G-3 Dekoder erhalten.

Bilder folgen (sobald ich Tanja ihre neue Digitalkamera abluchsen kann ).

Viele Grüße

Thilo


Mein Flickr-Photoalbum

 
Thilo
Beiträge: 668
Registriert am: 26.12.2007


RE: Replikawagen aus 0050

#3 von pepinster , 03.02.2008 14:57

Hallo Marc,

die Lok hat ein gediegenes Blechgehäuse (mehrteilig, verlascht), angeblich hatte auch die originale ein Blech- und kein Gussgehäuse.



Und so siehts "unter der Haube" aus:



Das dürfte natürlich mit dem Original wenig gemein haben, sorgt aber für recht gute Fahreigenschaften.


Trix Express Mini-Anlage im Koffer vorhanden, Interimsanlage Märklin und Trix Express in Betrieb, Neuaufbau Märklin C-Gleis Regalbahn als Zukunftsprojekt, Märklin wird gefahren digital mit 6021; bevorzugte Vorbilder: SNCB, CFL, SNCF - und nebenbei Schiebetrix 1:180

 
pepinster
Beiträge: 3.774
Registriert am: 30.05.2007


RE: Replikawagen aus 0050

#4 von wechselströmer , 03.02.2008 15:09

Hallo Marc,

schau mal in ebay.

Die komplette 0050er Doppelpackung (Personenzug und Güterzug) gibt es immer wieder für um die 100 Euro. Komplett und nagelneu.

Je nach "Tagesform" sind diese Packungen im Preis mal etwas höher und mal etwas niedriger.

Die Antriebstechnik der Loks passt aber überhaupt nicht zu dem äußeren Erscheinungsbild.


Grüße
wechselströmer
__________________
Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage (schreibe) - nicht dafür was du verstehst (hineininterpretierst)!

wechselströmer  
wechselströmer
Beiträge: 53
Registriert am: 24.06.2007


RE: Replikawagen aus 0050

#5 von B12 ( gelöscht ) , 03.02.2008 15:33

Sowohl die R700 als auch die RS700 haben im Original ein Blechgehäuse - genauso die Repliken.

Das Gesamtpaket ist um 100,- € zu haben, ein einzelner Zug um 50,- und eine Lok um 30,-
(die Dampflok eher etwas mehr, die E-Lok eher etwas weniger).
Die Wagen sind einzeln kaum unter 15-20€ zu bekommen, man kauft also besser die Packungen.
Es gibt übrigens noch 2 weitere Replika-Wagen !

Gruss
Daniel

B12

RE: Replikawagen aus 0050

#6 von plattenwechsler , 03.02.2008 15:59

Hallo,
danke für die zahlreichen Antworten. Das heißt also Gleichstrom? Dann fährt sie auf meiner Anlage sowieso nicht. Elektronik ist auch drin, und im Vergleich mit den Wagen sieht sie doch recht "nachgemacht" aus. Dann bleibe ich doch lieber bei den Wägelchen und spanne meine alte E 63 davor und noch ein paar originale Blechwagen dahinter... Fällt doch gar nicht auf
Gruß
Marc


plattenwechsler  
plattenwechsler
Beiträge: 204
Registriert am: 20.09.2007


RE: Replikawagen aus 0050

#7 von plattenwechsler , 03.02.2008 16:03

Zitat von B12
...Das Gesamtpaket ist um 100,- € zu haben, ein einzelner Zug um 50,- und eine Lok um 30,-
(die Dampflok eher etwas mehr, die E-Lok eher etwas weniger).
Die Wagen sind einzeln kaum unter 15-20€ zu bekommen, man kauft also besser die Packungen.


Das spricht eine deutliche Sprache... Ich habe für die drei Wagen zusammen 40 € bezahlt. Da bin ich froh, daß ich mich nicht mit den Loks rumärgern muß
Gruß
Marc


plattenwechsler  
plattenwechsler
Beiträge: 204
Registriert am: 20.09.2007


RE: Replikawagen aus 0050

#8 von pepinster , 03.02.2008 16:17

Hallo Marc,

die Lok hat zwar einen Gleichstrommotor, fährt aber dank der Umschaltelektronik (Analogdecoder ) wie eine "normale" Märklin Lok mit Wechselstrom und "hört" auf den Überspannungs-Umschaltimpuls.

Gruss von
Axel


Trix Express Mini-Anlage im Koffer vorhanden, Interimsanlage Märklin und Trix Express in Betrieb, Neuaufbau Märklin C-Gleis Regalbahn als Zukunftsprojekt, Märklin wird gefahren digital mit 6021; bevorzugte Vorbilder: SNCB, CFL, SNCF - und nebenbei Schiebetrix 1:180

 
pepinster
Beiträge: 3.774
Registriert am: 30.05.2007


RE: Replikawagen aus 0050

#9 von plattenwechsler , 03.02.2008 16:33

Hallo,
und was ist, wenn die Elektronik abraucht? Bei meiner relativ neuen E 03 (mit den zwei Lüfterreihen) war außer dem normalen Umschalter noch so eine kleine Platine mit Dioden o.ä. eingebaut. Diese hat sich gleich nach der ersten Proberunde stinkenderweise verabschiedet. Seitdem ich sie rausgelötet habe, fährt die Lok einwandfrei. Wozu ist dieses Teil eigentlich gedacht?
Gruß
Marc


plattenwechsler  
plattenwechsler
Beiträge: 204
Registriert am: 20.09.2007


RE: Replikawagen aus 0050

#10 von pepinster , 03.02.2008 16:54

Hallo Mark,

das wird die Vorschaltelektronik zur Verhinderung des "Lampenblitzes" und zur Bocksprungvermeidung beim Umschalten gewesen sein.

Gruss
Axel


Trix Express Mini-Anlage im Koffer vorhanden, Interimsanlage Märklin und Trix Express in Betrieb, Neuaufbau Märklin C-Gleis Regalbahn als Zukunftsprojekt, Märklin wird gefahren digital mit 6021; bevorzugte Vorbilder: SNCB, CFL, SNCF - und nebenbei Schiebetrix 1:180

 
pepinster
Beiträge: 3.774
Registriert am: 30.05.2007


RE: Replikawagen aus 0050

#11 von ET426 , 03.02.2008 17:18

Es gab noch mehr Replika-Wagen und auch weiter Sets in Sonderlackierung. Bis auf das LMS-Set habe ich alles.

Ich mache, sobald ich mal dran denke, Fotos davon...

Grüße,
Flo


 
ET426
Beiträge: 4.070
Registriert am: 06.06.2007


RE: Replikawagen aus 0050

#12 von dieKatze , 03.02.2008 17:46

Hallo zusammen,

zugegeben irgendwann mußte ich diese Packung auch haben und ganz klar, die drei Güterwagen sind das Beste an der ganzen Packung. Die Personenwagen sehen im grellen grün zwar gut aus aber die Verglasung und Inneneinrichtung verderben den nostalgischen Eindruck.

Die Loks fahren bei mir problemlos, haben bisher auch den Umschaltimpuls überlebt und für die Ellok habe ich mit zwei alten TTR Wagen den optimalen Zug gefunden:



Und sollte ich einmal eine Ellok richtig billig bekommen lackiere ich die auch rot...



Schönen Gruß,

Ralf

 
dieKatze
Beiträge: 1.260
Registriert am: 30.06.2007


RE: Replikawagen aus 0050

#13 von Thilo , 03.02.2008 17:55

Hallo,

hier sind (etwas verspätet) meine Bilder der 0050 Lokomotiven.

EDIT: Bilder aus Platzmangel gelöscht. Sorry!

Meinen Vorschreibern kann ich nur zustimmen, beide fahren erstaunlich gut und wenn wirklich einmal der elektronikische Umschalter den Geist aufgeben sollte (wie bei meinen Pärchen), läßt sich einfach und problemlos ein Dekoder einsetzen.

Viele Grüße

Thilo


Mein Flickr-Photoalbum

 
Thilo
Beiträge: 668
Registriert am: 26.12.2007


RE: Replikawagen aus 0050

#14 von plattenwechsler , 03.02.2008 20:26

Zitat von dieKatze
...und ganz klar, die drei Güterwagen sind das Beste an der ganzen Packung. Die Personenwagen sehen im grellen grün zwar gut aus aber die Verglasung und Inneneinrichtung verderben den nostalgischen Eindruck...Ralf

Haaaaaaahhh, schön Ich habe den Eindruck, daß Märklin mit diesen Wagen ähnlich gute Arbeit geleistet hat wie seinerzeit mit den Wagen des (Primex) Orient-Express. Auch da stehlen die Wagen der Lok die Schau...
Gruß
Marc


plattenwechsler  
plattenwechsler
Beiträge: 204
Registriert am: 20.09.2007


RE: Replikawagen aus 0050

#15 von ET426 , 04.02.2008 20:02


 
ET426
Beiträge: 4.070
Registriert am: 06.06.2007


RE: Replikawagen aus 0050

#16 von Christian H. ( gelöscht ) , 05.02.2008 18:05

Es war ja auch die Absicht von Märklin, die historische Optik mit moderner Technik (Stand 1985) zu koppeln.
Habe auch die komplette Packung und bin eigentlich sehr zufrieden. Und die Optik ist dabei gar nicht mal so schlecht...

Christian H.

RE: Replikawagen aus 0050

#17 von ccs800 , 25.05.2008 17:51

Hallo!

Habe seit heute auch die 0050er-Packung. Finde sie wirklich sehr schön, ist mal ganz was anderes!





Etwas schade finde ich es auch, dass Märklin die Fahrwerke so Radikal modernisiert hat. Meiner Meinung nach hätte der klassische Märklin-Antrieb den Loks besser gestanden.



Gruß Christopher



Mein Forum für alle Freunde alter Röhrenradios!
http://www.dampfradioforum.de/

 
ccs800
Beiträge: 196
Registriert am: 28.06.2007


RE: Replikawagen aus 0050

#18 von martin67 , 25.05.2008 17:58

Christopher,

gute Idee, ich mach das auch immer und wurschtel mich mit ein und dem selben Thread durch alle Foren! Spart einen Haufen Arbeit!

Aber, hier kann ich´s ja sagen, die Sets gefallen mir gut! Würd ich auch gerne... NEIN!!! Ich bleib besser bei meinen Sachen.....

Glückwunsch, darf man fragen, was Du losgeworden bist?

Schöne Grüsse,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite

 
martin67
Beiträge: 7.286
Registriert am: 17.06.2007


RE: Replikawagen aus 0050

#19 von ccs800 , 25.05.2008 18:40

Hallo Martin!

115€ habe ich gelöhnt, habe es auf einem Neuwieder Flohmarkt gekauft (Modellbahnhändler der immer da ist). Finde ich jetzt für 2 Loks und 6 Wagen nicht zu viel.
Dieser Flohmarkt ist der einzigste in der Region, bei dem man noch regelmäßig Mobas findet. War heute sogar mehr da als auf der letzten Börse hier. 4 Stände mit fast nur Moba!

Gruß Christopher



Mein Forum für alle Freunde alter Röhrenradios!
http://www.dampfradioforum.de/

 
ccs800
Beiträge: 196
Registriert am: 28.06.2007


RE: Replikawagen aus 0050

#20 von abit , 25.05.2008 18:48

Glückwunsch Christopher,

irgendwann brauche ich das Set auch noch - wenn es mal irgendwo für +/- 100 EUR rumsteht - so wie bei Dir.

Gruß
Andreas

abit  
abit
Beiträge: 625
Registriert am: 14.06.2007


RE: Replikawagen aus 0050

#21 von Heinz-Dieter Papenberg , 25.05.2008 18:51

Hallo,

Zitat
habe es auf einem Neuwieder Flohmarkt gekauft



Du Glücklicher, bei mir in der Umgebung ist auf keinem Trödelmarkt auch nur ein Teil Moba mehr zu finden

Gruß

Heinz-Dieter Papenberg


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://www.facebook.com/pages/Forum-Alte...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/

 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 20.154
Registriert am: 28.05.2007


   

LMS HR 800
Videos: eins mit Märklin und ein lustiges

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen