Bilder Upload

wer kennt noch diese Loks ??

#1 von Heinz-Dieter Papenberg , 20.06.2007 16:22

Hallo Leute,

ich habe heute mal etwas in meiner Sammlung gekramt und bin dabei auf zwei Loks gestoßen die ich Euch nicht vorenthalten möchte.

















Wer kennt oder hat sie denn noch von Euch ??

Es sind beides Primexloks aus Startpackungen, nur für diejenigen die nicht wissen sollten um was es sich handelt

Gruß

Heinz-Dieter Papenberg


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://www.facebook.com/pages/Forum-Alte...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/

 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 20.475
Registriert am: 28.05.2007


Herrlich, dankeschön!

#2 von Herr Mertens , 20.06.2007 16:36

Besonders die rote Diesellok gefällt mir.
Und da sage noch einer, Geschichte wiederhole sich nicht: die Diesellok feiert gerade Wiederauferstehung in Spur 1. Nachdem es sie ja, seit den 70ern lange Zeit gab

gibt es sie nun als preiswerte Lok der Startpackung.

So wie Deine rote von Primex ja nur zwei Achsen und den mechanischen Umsachalter hat, hat die jetzige Spur-1-Henschel das Fahrwerk der Maxi-Dampflok, keine Verglasung und keine funktionsfähigen Lampen

Schöne Grüße

Herr Mertens


 
Herr Mertens
Beiträge: 778
Registriert am: 14.06.2007


RE: Herrlich, dankeschön!

#3 von Charly2005 , 04.02.2018 23:40

Hallo allerseits,

Habe diesen Thread mal ausgegraben, weil ich zufälligerweise heute mal die alte MÄRKLIN-Lok (MÄ steht drunter) geöffnet habe und nach der Bezeichnung gesucht habe:







Nummer und Alter ist mir unbekannt. (Schleifer fehlt)


Beste Grüße

Charly

 
Charly2005
Beiträge: 39
Registriert am: 31.12.2016

zuletzt bearbeitet 07.02.2018 | Top

RE: Herrlich, dankeschön!

#4 von MS 800 , 05.02.2018 00:26

Hallo, Charly,

die Diesellok ist in Collection als PRIMEX 3079 gelistet, in der Tat ist es aber so wie Heinz-Dieter schrieb: Es gab sie angeblich nur in Primex-Startpackungen, die unter den Nummern 2710, 2711 und 2991 (evt. auch noch weitere) verkauft wurden.

Die Dampflok läuft in Collection unter PRIMEX 3020. Die zweiachsige Variante mit Handumschalter gab es aber angeblich auch nur in Startpackungen (PRIMEX 2730 und 2731). Mit dem normalen elektrischen FRU (20824) gab es die zweiachsige Dampflok (in Collection ANTEX 3029.4) noch in den ANTEX-Zugpackungen 0999, 2910 H und 2911 H, wobei das H wahrscheinlich für Holland steht, da die beiden Packungen nur dort ausgeliefert wurden.

VlG

MS 800-


Als Kinder haben wir uns am Rattern unserer Züge auf den Blechschienen erfreut ... heute brauchen Sie dazu Sounddecoder.

 
MS 800
Beiträge: 2.846
Registriert am: 08.01.2011


RE: Herrlich, dankeschön!

#5 von Charly2005 , 05.02.2018 01:38

Hallo MS 800,

danke für Deine Auskunft, das ist ja interessant. Und wie alt könnte da Teil schon sein?


Beste Grüße

Charly

 
Charly2005
Beiträge: 39
Registriert am: 31.12.2016

zuletzt bearbeitet 07.02.2018 | Top

RE: Herrlich, dankeschön!

#6 von Heinz-Dieter Papenberg , 05.02.2018 07:12

Hallo Charly,

alles was MS 800 geschrieben hat ist richtig und das Baujahr dieser Lok war von 1969 . 1974


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://www.facebook.com/pages/Forum-Alte...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/

 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 20.475
Registriert am: 28.05.2007


RE: Herrlich, dankeschön!

#7 von Morzi , 05.02.2018 07:46

Die beiden Modelle hab ich auch.
Obwohl ich kein Sammler bin, mußte ich sie haben weil sie für mich die technisch simpelsten Loks sind, die Märklin jemals gebaut hat.

Gruß
Martin

Morzi  
Morzi
Beiträge: 225
Registriert am: 01.02.2011


RE: Primex 3079 DHG 2-Achs. Handumschaltung

#8 von *3029* , 06.02.2018 23:33

Hallo zusammen,

die Dampflok 3020 fehlt mir noch, wäre das Primex Pendant zu meinen 3029.

Die DHG habe ich in der OVP der Märklin 3080 bekommen:






Viele Grüsse

Hermann


 
*3029*
Beiträge: 7.480
Registriert am: 24.04.2012


RE: Primex 3079 DHG 2-Achs. Handumschaltung

#9 von gn800 , 08.02.2018 11:55

Hallo Heinz-Dieter, ich habe beide Loks in unterschiedlichen Versionen.

Es dauerte ziemlich lange, bis ich die 3020 mit kurzem Handschalter bekommen konnte.

Grüße

Johannes

Edit: 03. 02. 2018


Schrott wird flott - Geht nicht gibt´s nicht. Alles eine Frage des Aufwandes.

 
gn800
Beiträge: 3.669
Registriert am: 31.10.2009

zuletzt bearbeitet 13.02.2018 | Top

RE: Herrlich, dankeschön!

#10 von SAH , 08.02.2018 13:53

Guten Tag martin,

Zitat von Morzi im Beitrag #7
Die beiden Modelle hab ich auch.
Obwohl ich kein Sammler bin, mußte ich sie haben weil sie für mich die technisch simpelsten Loks sind, die Märklin jemals gebaut hat.



obwohl sie die "einfachsten" Modelle sind, sind es schöne Beispiele, wie man mit einfachsten Mitteln etwas sinnvolles erreichen kann.

BTW: von beiden habe ich jeweils ein Exemplar auf die Teststrecke geschickt. Sie schneiden beide recht gut ab.

mit freundlichen Grüßen,
Stephan-Alexander Heyn


Stephan-Alexander Heyn
www.sheyn.de/Modellbahn/index.php

SAH  
SAH
Beiträge: 2.564
Registriert am: 19.06.2007


   

Märklin 4505 Wagen mit Werbetext
Guss, Blech und Eisenbahngeräusch

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen