Bilder Upload

Bing Spur0 Anlage, bitte um Hilfe

#1 von Baxter , 20.08.2010 15:30

Hallo zusammen,

habe mir mal die Mühe gemacht meine gut erhaltene Bing Bahn zu Dokumentieren. Sie ist von meinem Opa, der hat sie kurz nach
dem Krieg von einem Bekannten im Tausch gegen ein Schaf bekommen. Kurz bevor er starb hat Er sie mir vermacht und seid dem
wurde die Bahn einmal aufgebaut getestet und verschwand bis zum heutigen Tag verpackt unter meinem Bett.

Ich hatte diesen Tread schon im alten Forum, aber der Eintrag war nach dem Backup für das neue Forum und somit also weg, setze ihn deshalb nochmal hier rein.
Einige von Euch hatten mir auch schon geholfen bei der Frage " Was und wie alt die Modelle sind" habe das was bisher sicher ist unter die Bilder geschrieben.
Hier noch mal danke an die jenigen die dabei geholfen haben wie "Lastra".

Zur Bahm selber, sie ist 100% funktionstüchtig auch die kleinen Birnen der Lok gehen noch, bis auf ein paar kleine Gebrauchsspuren sieht alles auch noch sehr gut erhalten aus, bis auf den Staub.
Es sind ca. 15 bis 20 Meter Schienen dabei, 5 Weichen, 1 Weiche für den Stromanschluß und diverse Einzelteile.

Was mich jetzt noch interesiert ist der ungefähre Marktwert des ganzen oder auch der einzelnen Sachen, ich weiß das man so etwas immer schlecht sagen kann wenn man es nicht selbst in den Händen hält.
Schließlich muss ich doch wissen was ich im Fall eines Brandes zuerst aus dem Schlafzimmer retten soll, Meine Frau oder doch lieber erst die Anlage.

Ich danke schon mal im Vorraus für Eure Einschätzungen.

MFG
Baxter


Hersteller: BING "Lok" Katalog Nr. 11/8111, 18 Volt, Bauzeit (1932)


Hersteller: BING "Tender" Katalog Nr. 11/8111, 18 Volt, Bauzeit (1932)


Hersteller: BING "offener Güterwagen grau" Katalog Nr. 10/562, Bauzeit (1928 - 1932)


Hersteller: KRAUS-FANDOR "Kesselwagen" Katalog Nr. 1254/0 Dap, (1928 - 1930)


Hersteller: MÄRKLIN "Rungenwagen BRH" Katalog Nr. 17720, Bauzeit (1931 - 1954)


Hersteller: KRAUS-FANDOR "Kesselwagen" Katalog Nr. 1305, Bauzeit (1928 - 1930)


Hersteller: BING "Kalkwagen" Katalog Nr. 10/583, Bauzeit (1929 - 1932)


Hersteller: KRAUS-FANDOR "Rungenwagen" Katalog Nr.1252/0, Bauzeit (1926 - 1934)


Hersteller: BUB "Postwagen" Katalog Nr. 1212P, Bauzeit (1925 - 1928)


Hersteller: MÄRKLIN "Fasswagen" Katalog Nr. 19990, Bauzeit (1932 - 1939)


Hersteller: MÄRKLIN "Personenwagen" Katalog Nr. 18720, Bauzeit (1926 - 1931)


Hersteller: MÄRKLIN "Hochbordwagen" Katalog Nr. 18510, Bauzeit (1934 - 1952)


Hersteller: DOLL (DC) "Güterwagen" Katalog Nr. 5/564, Bauzeit (1928 - 1937)


Hersteller: KRAUS-FANDOR "Bretterwagen" Katalog Nr. 1255/0 B, Bauzeit (1928 - 1937)




BING "Bahnhof" Katalog Nr. ?, Bauzeit (?)


BUB "Güterhalle" Katalog Nr. ?, Bauzeit (20ziger Jahre)


BUB "Bahnübergang" Katalog Nr. 1629, Bauzeit (1933 - 1939)


BING "Trafo" Katalog Nr. ?, Bauzeit (?)




BING " Zugzielanzeiger" Katalog Nr. 10/68 (7210), Bauzeit (1909 - 1929)


BING "Prellbock" Katalog Nr. 10/69/0 (10488/0), Bauzeit (1913 - 1932)

 
Baxter
Beiträge: 1
Registriert am: 19.08.2010


RE: Bing Spur0 Anlage, bitte um Hilfe

#2 von Lastra 38 , 22.08.2010 09:49

Hallo Baxter,

den Wert Deiner Eisenbahn würde ich auf ca. 600 - 700€ schätzen. Wem Du zuerst retten solltest musst Du selbst entscheiden. Man sollte aber auch Prioritäten setzen.

MfG Lastra


Lastra 38  
Lastra 38
Beiträge: 983
Registriert am: 08.10.2009


RE: Bing Spur0 Anlage, bitte um Hilfe

#3 von Knorgels , 24.02.2011 17:11

Wechlach LASTRA hat recht mit den Prioritäten :-)
Kann die Anlage selbst laufen ? Hat deine Frau eine Lebensversicherung ? ...und wer ist einbgesetzt, falls ... :-)


Grüßle aus OBÄFRANGN
Michl

 
Knorgels
Beiträge: 43
Registriert am: 26.01.2011


RE: Bing Spur0 Anlage, bitte um Hilfe

#4 von Dampfmaschinenjoe 1967 ( gelöscht ) , 24.02.2011 20:12

Ja, da hast du aber ein tolles Erbstück ! Das Setzen von Prioritäten kann dir aber keiner abnehmen !

Immer Hp1
Joe

Dampfmaschinenjoe 1967

RE: Bing Spur0 Anlage, bitte um Hilfe

#5 von Blech , 25.02.2011 09:24

Baxter,
wenn wir Dir raten sollen, brauchen wir noch das Alter Deiner Frau.
Das der Bahn kennen wir.
Schönes Wochenende wünscht Dir
Blech

Blech  
Blech
Beiträge: 11.116
Registriert am: 28.04.2010


RE: Bing Spur0 Anlage, bitte um Hilfe

#6 von Ferrovia , 25.02.2011 14:13

Hallo Baxter,
schöne Bilder, die einen Blechliebhaber immer wieder erfreuen.
Dein Bahnhof ist von Distler, im Schiffmannkatalog die Nr. 101, mit € 60 für Z1 notiert.
Bauzeit um 1930 bis ca. 1950.
Die Güterhalle wird von Schiffman auch Distler zugeschrieben, allerdings mit Fragezeichen.
Preisangaben sind dazu nicht vorhanden.

Grüsse aus Berlin
Joachim

Ferrovia  
Ferrovia
Beiträge: 24
Registriert am: 05.05.2010


RE: Bing Spur0 Anlage, bitte um Hilfe

#7 von Knorgels , 26.02.2011 09:46

laß das bloß die mutta nich lesen :-) !!!
sonst mußte ggf. deine brötchen selber schmieren .

in dem sinne schönes WE :-)
Michl

 
Knorgels
Beiträge: 43
Registriert am: 26.01.2011


   

Kleine Bing Abteilwagen in OVP

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen