Bilder Upload

Sammlerleitfaden: die Erzwagen

#1 von adlerdampf , 18.08.2010 20:27

Hallo Leute,

hier mal die altbekannten Erzwagen. So wie es sich darstellt kann man mit vier verschiedene Druckvarianten einen Erzzug zusammenstellen.




Diese sind in Epoche 3 beschriftet,




die in Epoche 4.

Bei beiden Epochen gibt es Unterschiede in der Druckausführung, mal blasser, mal kräftiger.


Herzlich gegrüßt aus der heimlichen Bierhauptstadt Deutschlands, Kulmbach
Karsten


Fleischmann? Was sonst!

 
adlerdampf
Beiträge: 2.148
Registriert am: 10.03.2010

zuletzt bearbeitet 02.10.2010 | Top

RE: die Erzwagen

#2 von martin67 , 18.08.2010 22:30

Hallo,

hier zum Vergleich der Lima-Wagen, der auch in 1/85 ausgeführt ist und dem Fleischmann-Wagen auffällig ähnlich ist.



Ein Schelm, der Böses dabei denkt!

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite

 
martin67
Beiträge: 7.286
Registriert am: 17.06.2007


RE: die Erzwagen

#3 von aus_usa , 20.08.2010 15:42

Es gibt noch eine Braune....


 
aus_usa
Beiträge: 1.317
Registriert am: 24.02.2008


RE: die Erzwagen

#4 von aus_usa , 23.08.2010 15:10

Und auch noch in blau und grau.......




 
aus_usa
Beiträge: 1.317
Registriert am: 24.02.2008

zuletzt bearbeitet 23.08.2010 | Top

RE: die Erzwagen

#5 von BW-Werner , 17.10.2015 18:42

Hallo,

da ich mir in letzter Zeit auch die beiden Epochenvarianten des OOtz 50/Fad 167 geangelt habe, möchte ich sie hier mal kurz vorstellen und dabei auf ein paar kleine Unterschiede hinweisen, die hier bisher nur zum Teil gezeigt bzw besprochen wurden. Zunächst die Wagen selbst im ganzen:



Rechts die Epoche III Variante, so wie sie oben auch im ersten Bild gezeigt wird. Mein Wagen hat einen Stempel 4 für 1964, müßte also aus dem ersten Produktionsjahr stammen, als er unter der Artikelnr 1489 im Katalog erschien. Die OVP die ich dazu habe, paßt dazu nicht wirklich, da sie eine der rot-weißen Pappschachteln mit der Artikelnr 5520 ist, eigentlich müßte es bei diesem Produktionsjahr eine der grün-gelben Schachteln sein.
Wenn man Karstens zwei Varianten des Epoche III Wagens genau anschaut, sieht man, daß auf der rechten Seitenklappe auch die Bedruckung leicht verändert wurde. Das kleinere Untersuchungsraster hat nun drei statt zwei Zeilen.
Links steht mein Exemplar der Epoche IV Variante, ebenfalls Stempel 4, aber diesmal für 1974. Die Ep IV Variante gab es bei Fleischmann ab 1969, Karsten hat wohl zwei Exemplare abgebildet, die vor 1974 hergestellt wurden. Auch hier gibt es wohl kleine Unterschiede in der Bedruckung. Auf Bild 3 sieht man klein über dem Gitter für die Übergangszettel die übliche Zeile "Nur für Übergangszettel". Bei den späteren Serien (s. Bild 4 und mein Wagen) entfiel dieser Schriftzug.
Jetzt aber zu der Frage, wie komme ich darauf, daß Karstens Epoche IV Wagen älter sind als meiner?
Fleischmann hat eine grundsätzliche Konstruktionsänderung bei diesem Wagen durchgeführt und zwar spätestens ab 1974 (erstmals so im Katalog abgebildet) waren die Seitenklappen nicht mehr mit einem Metallstab und einem zusätzlichen Lager in der Mitte befestigt, sondern nur noch durch zwei Kunstoffzapfen an den jeweiligen Wagenenden.

Im direkten Vergleich sieht man deutlich das schwarze Metallager in der Mitte das bei den späteren Wagenserien fehlt.

Hier im Detail die alte, aufwendigere Befestigung mit Metallstab



Hier die spätere Ausführung, das Lager, daß Teil des Sattelbodens/Fahrgestells war, hat man bei der Form entfernt, der Metallstab hat sich erübrigt.

Zum Schluß hab ich noch eine Frage an die Schachtelkenner, mein Ep IV Wagen kam in einer Klarsichtbox, ab wann gab es die denn? Bei Effert ist da eine Leerstelle, die holländische Sammlerseite behauptet 1978, was ich mit ziemlicher Sicherheit für falsch halte. Bei mir ist der älteste sichere Wagen mit Klarsichtbox von 1976. Wenn der 5520 und die Box tatsächlich original zusammengehören, wären wir schon bei 1974, da beschleichen mich dann doch Zweifel, weiß jemand mehr?

Gruß Werner

BW-Werner  
BW-Werner
Beiträge: 282
Registriert am: 11.07.2011


   

ein 1471 in schwarz
Kühlwagen Hertie

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen